Frank Lampard beendet seine Karriere

Ein Grosser tritt ab. Der langjährige Mittelfeldspieler des FC Chelsea gibt nach einem eineinhalbjährigen Abstecher in die USA sein Karriereende bekannt.

Frank Lampard posiert im Chelsea-Dress mit dem Champions-League-Pokal. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Er gewann mit Chelsea die Champions League Frank Lampard. Keystone

Lampard hatte zwischen 2001 und 2014 über 600 Partien für Chelsea bestritten. Mit den «Blues» gewann er 2012 die Champions League und ein Jahr später auch die Europa League. Zudem wurde er mit den Londonern dreimal englischer Meister. Mit 208 Treffern ist Lampard ausserdem der erfolgreichste Torschütze in der Klubgeschichte.

Das Dress der englischen Nationalmannschaft trug er insgesamt 106 Mal und erzielte dabei 29 Tore.

Während den letzten 18 Monaten stand Lampard in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) bei New York City FC unter Vertrag. Mitte November des letzten Jahres gab er bekannt, dass er den Klub verlassen wird. Seinen Entscheid über ein mögliches Karriereende liess Lampard aber vorerst offen.