Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Fussball-News: Kroos und Sanchez verletzt

Deutschland und Chile müssen für die anstehenden Länderspiele auf ihre Zugpferde Toni Kroos und Alexis Sanchez verzichten. Und: Stefano Pioli übernimmt Inter Mailand.

Toni Kroos fällt aus.
Legende: Toni Kroos Der Weltmeister fällt aus. Getty Images

Toni Kroos muss für das WM-Qualifikationsspiel Deutschlands in San Marino und den Klassiker 4 Tage später in Mailand gegen Italien verletzungsbedingt absagen. Der 26-Jährige hat sich beim Sieg Real Madrids gegen CD Leganés am Sonntag einen Haarriss im rechten Fuss zugezogen und muss zunächst 10 Tage pausieren.

Alexis Sanchez
Legende: Hat sich im Training verletzt Alexis Sanchez. Getty Images

Ebenfalls verletzt hat sich der chilenische Arsenal-Legionär Alexis Sanchez. Der 27-Jährige zog sich im Training mit der Nationalmannschaft eine «leichte muskuläre Verletzung» in der Wade zu und fällt für das WM-Qualifikationsspiel in Kolumbien am Donnerstag aus. Ob er am 19. November mit Arsenal zum Kracher gegen Manchester United auflaufen kann, ist fraglich.

Der ehemalige Trainer von Lazio Rom, Stefano Pioli, wird neuer Chefcoach beim Serie-A-Team Inter Mailand. Der 51-Jährige hat einen Vertrag bis Ende Juni 2018 unterschrieben. Anfang November hatte sich Inter Mailand nach nicht einmal 3 Monaten von Frank de Boer getrennt.

Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Albanien und Israel am Samstag ist wegen Sicherheitsbedenken von Shkodra nach Elbasan verlegt worden. Dies, nachdem Informationen über geplante Anschläge beim Spiel in Shkodra bekannt geworden waren.

Der FC Ingolstadt hat Michael Henke als Interimstrainer ernannt. Henke war seit Sommer als Markenbotschafter der «Schanzer» tätig. Am vergangenen Wochenende war Markus Kauczinski geschasst worden.