Fussball-News: Kruse baut Autounfall

Werders Stürmer Max Kruse hat in der Nacht auf Donnerstag einen Unfall unverletzt überstanden – im Gegensatz zu seinem Auto. Und: Albert Bunjaku verlässt den FC St.Gallen in die 2. Bundesliga.

Angreifer Max Kruse von Bundesligist Werder Bremen hat in der Nacht auf Donnerstag einen Autounfall auf Glatteis unverletzt überstanden. Das bestätigte der 28-Jährige auf seiner Facebook-Seite. Sein Gefährt ist hingegen kaputt.

Der Franzose Morgan Schneiderlin verlässt Manchester United und wechselt zum Premier-League-Rivalen FC Everton. Schneiderlin unterzeichnete einen Viereinhalbjahresvertrag. Der 27-Jährige war unter José Mourinho kaum zum Einsatz gekommen.

Albert Bunjaku wechselt zum FC Erzgebirge Aue, dem Vorletzten der 2. Bundesliga. Für den 33-jährigen Albert Bunjaku kommt die Anstellung zur richtigen Zeit. In St.Gallen wurde er zuletzt nur noch selten von Anfang an eingesetzt.

Bunjaku hat sein erstes Training beim neuen Klub hinter sich

Video «Bunjakus letzter Treffer für St. Gallen» abspielen

Bunjakus letzter Treffer für St. Gallen

0:23 min, aus sportpanorama vom 6.11.2016