Fussball-News: Schweinsteiger neuer Deutschland-Captain

Der deutsche Bundestrainer Joachim Löw hat in Düsseldorf Bastian Schweinsteiger zum neuen Captain der Nationalmannschaft ernannt. Neuer Co-Trainer wird der ehemalige Stuttgart-Coach Thomas Schneider.

Bastian Schweinsteiger ist ein Führungsspieler - auf und neben dem Rasen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Leaderfigur Bastian Schweinsteiger ist ein Führungsspieler - auf und neben dem Rasen. Reuters

Knapp zwei Monate nach dem Weltmeistertitel hat Trainer Joachim Löw Veränderungen im Team der deutschen Nationalmannschaft bekanntgegeben. Neuer Captain wird Bastian Schweinsteiger, der damit seinen zurückgetretenen Vereinskollegen Philipp Lahm beerbt. «Es ist eine Ehre und Freude, aber zugleich eine Verpflichtung», sagte Schweinsteiger, der seit mehr als zehn Jahren fester Bestandteil der Nationalmannschaft ist.

Video «Rückblick auf den deutschen WM-Triumph» abspielen

Rückblick auf den deutschen WM-Triumph

1:59 min, aus FIFA WM 2014 live vom 14.7.2014

Schneider neuer Co-Trainer

Als neuer Co-Trainer wurde Thomas Schneider präsentiert. Der 41-Jährige, ehemaliger Coach des VfB-Stuttgart, wird damit Nachfolger von Hansi Flick, der nach dem WM-Gewinn zum Sportdirektor beim Deutschen Fussball-Bund aufstieg.

Weder Schweinsteiger noch Schneider werden am Mittwoch bei der Neuauflage des WM-Finals gegen Argentinien mit von der Partie sein. Der Bayern-Star muss verletzungsbedingt passen, Schneider tritt sein Amt erst ab Oktober an.