Fussball-News: YB verpflichtet aufstrebenden Fassnacht

Die Young Boys nehmen Thuns Stürmer Christian Fassnacht bis 2021 unter Vertrag. GC verlängert mit Trainer Carlos Bernegger, lässt aber Joel Mall und Nicolas Hunziker ziehen. Und: weitere News des Tages.

YB-Neuzugang Christian Fassnacht bejubelt ein Tor für Thun. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auf dem Vormarsch YB-Neuzugang Christian Fassnacht. EQ Images

YB freut sich über den Zuzug von Christian Fassnacht. Der 23-Jährige gehört zu den Aufsteigern der laufenden Saison. In seiner ersten Super-League-Spielzeit kam er im Dress des FC Thun in 34 Einsätzen auf 10 Tore und 6 Assists.

GC hat den auslaufenden Vertrag mit Trainer Carlos Bernegger um ein Jahr verlängert. Zugleich vermeldet der Schweizer Rekordmeister zwei Abgänge. Goalie Joel Mall spielt künftig für Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98. Stürmer Nicolas Hunziker wiederum verstärkt ab kommender Saison den FC Thun.

Ebenfalls das Trikot der Thuner trägt künftig Miguel Rodrigues. Der U20-Nationalspieler wurde im Servette-Nachwuchs ausgebildet. Der 20-jährige Innenverteidiger fiel zuletzt für längere Zeit aus.

Auch Lausanne kann gemäss 24 Heures mit Chefcoach Fabio Celestini weiterplanen. Der 41-Jährige war in den letzten Wochen mit dem Ligue-1-Klub Saint-Etienne in Verbindung gebracht worden. Er will nun aber seinen bis Mitte 2019 gültigen Vertrag bei den Waadtländern erfüllen.

2 Tage nach seiner definitiven Trennung vom FC Sion unterschrieb Peter Zeidler beim französischen Zweitligisten Sochaux. Er trifft dort auf den Schweizer Manager Ilja Känzig. Zeidler war Ende April im Wallis als Trainer beurlaubt worden.

Benfica Lissabons Ederson. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wechselt auf die Insel Benfica Lissabons Ederson. Keystone

Manchester City engagiert den brasilianischen Keeper Ederson von Benfica Lissabon für 40 Millionen Euro. Der 23-Jährige ist somit der zweitteuerste Torhüter aller Zeiten. Mehr Geld hatte bisher einzig Juventus Turin für Gianluigi Buffon ausgegeben (53 Millionen).

Klaas-Jan Huntelaar (33) kehrt nach seinem Abschied von Schalke zu Ajax Amsterdam zurück. Er unterschrieb beim Europa-League-Finalisten für ein Jahr und verkündete: «Ich kann kaum erwarten, dass es losgeht.»

Der russische Fussball-Erstligist FK Zenit St. Petersburg hat Roberto Mancini als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der Italiener unterschrieb einen Vertrag über drei Jahre mit Option.

Davie Selke verlässt RB Leipzig in Richtung Berlin. Wie Hertha BSC mitteilte, unterzeichnete der Stürmer einen langfristigen Vertrag.

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 1.6.2017, 16:30 Uhr