Fussball-Welt trauert um Cruyff

Mit tiefer Trauer hat die Fussball-Welt auf den Tod der niederländischen Legende Johan Cruyff reagiert. Auch in den sozialen Medien ist die Betroffenheit gross.

Mit grosser Bestürzung teilte der niederländische Fussball-Verband KNVB mit: «Es gibt kaum Worte für diesen grossen Verlust. Er war der grösste niederländische Fussballer der Geschichte, und einer der besten weltweit.»

Auch der FC Barcelona, den Cruyff sowohl als Spieler wie auch als Trainer wie kaum ein anderer geprägt hat, sowie dessen Präsident Josep Maria Bartomeu kondolierten auf Twitter.

Franz Beckenbauer zeigte sich auf Twitter ebenfalls tief betroffen. Der «Kaiser» trauert um einen «guten Freund».

Betroffen zeigten sich auch diverse Spieler rund um den Globus. Für viele war Cruyff nicht nur eine grosse Inspiration, sondern als Trainer auch langjähriger Weggefährte.