Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Schweizer Goalietrainer für den DFB

Porträtaufnahme von Andreas Kronenberg.
Legende: Andreas Kronenberg Der Schweizer nahm beim DFB ein Mandat als Goalietrainer an. imago images

Hansi Flick beruft Schweizer in den Staff

Deutschlands neuer Nationalcoach Hansi Flick setzt im Trainerstab auf Schweizer Kompetenz. Andreas Kronenberg wird neuer Goalietrainer beim DFB-Bund. Der 46-jährige Basler liess sich vorerst auf Honorarbasis anstellen, parallel zu diesem Engagement ist er in der Saison 2021/22 weiter für seinen bisherigen Bundesliga-Arbeitgeber SC Freiburg tätig. Im Sommer 2022 wechselt er fix zum DFB. Kronenberg ist Flicks Wunschbesetzung als Nachfolger von Andreas Köpke. Der ehemalige Goalie arbeitet seit 2011 bei den Breisgauern und hat in dieser Zeit unter anderem Keeper wie Roman Bürki und Alexander Schwolow auf gehobenes Bundesliga-Niveau geformt.

Audio
Freiburg-Trainer Streich über den Abgang seines Goalie-Trainers (ARD, Uwe Castner)
01:43 min
abspielen. Laufzeit 01:43 Minuten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Frank Henchler  (Die Wahrheit ist oft unbequem)
    Der Mann guckt ein wenig grimmig, aber er wird ja nicht für Ausstrahlung bezahlt. Er hat in Freiburg einen guten Job gemacht.