Zum Inhalt springen

Fussball allgemein SFL-News: St. Gallens Cavusevic geht zu Absteiger Zürich

Der FC St.Gallen und Dzengis Cavusevic gehen getrennte Wege: Der 28-jährige Stürmer schliesst sich dem FCZ in der Challenge League an. Dafür geben die Zürcher Anto Grgic an den Bundesliga-Absteiger Stuttgart ab.

Dzengis Cavusevic
Legende: Dzengis Cavusevic In Zukunft wird der Slowene in Weiss auflaufen. EQ Images

Seit 2012 spielte Dzengis Cavusevic bei den Espen, wo er in 77 Pflichtspielen 13 Tore erzielt hat. Nun zog es ihn nach Zürich – dort unterschrieb der slowenische Stürmer einen Vertrag bis 2018 plus Option für ein weiteres Jahr.

Der 19-jährige Anto Grgic unterschrieb erst Anfang Juni 2015 seinen ersten Profivertrag und bestritt in seiner Debüt-Saison bereits 30 Pflichtspiele für den FCZ. Nach dem Abstieg zieht es den Mittelfeldspieler nun nach Deutschland zum ebenfalls aus der höchsten Liga abgestiegenen VfB Stuttgart.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas, Schiers
    Guter Deal vom FCZ,doch langsam sollte der Stamm beisammen sein und eine Struktur in der Mannschaft sein. Lasst Sadiku gehen, ein unzufriedener Spieler stört nur die CHEMIE.. Mann kann Sadiku ja ausleihen und damit 2Fliegen mit einem Schlag erreichen, denn bei sofortigem Aufstieg könnte man ihn zurück holen oder bei Erfolg teuer verkaufen..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen