Fussball-News: Umtiti wechselt nach Barcelona

Grosser Karriereschritt für Samuel Umtiti: Der französische Nationalspieler spielt kommende Saison für den FC Barcelona. Und: Joachim Löw bleibt Trainer der deutschen Nationalmannschaft.

An der EM im eigenen Land hatte Samuel Umtiti seine ersten Länderspiele für Frankreich bestritten. Nun wechselt der 22-Jährige von Olympique Lyon zum FC Barcelona. Der Verteidiger hat sich mit dem spanischen Meister auf eine Vertragsdauer von fünf Jahren geeinigt. Die Ablösesumme soll 25 Millionen Euro betragen.

Joachim Löw bleibt definitiv Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Nach dem verlorenen EM-Halbfinal gegen Frankreich hatte sich der 56-Jährige einige Tage Bedenkzeit gewünscht. Nun ist klar: Löw will die DFB-Elf auch an die WM 2018 in Russland führen. «Ich bin sicher, die Mannschaft wird uns noch viel Freude bereiten, so dass auch meine Freude weiterhin ungebrochen gross ist, mit diesen Spielern zu arbeiten und sie mit Blick auf die WM 2018 in Russland weiter zu entwickeln», sagte ein zuversichtlicher Löw.