2 Monate Pause für Iker Casillas

Iker Casillas von Real Madrid ist nach seinem Handbruch am Freitag erfolgreich operiert worden. Der spanische Nationaltorwart wird voraussichtlich rund zwei Monate ausfallen. Die Königlichen präsentierten bereits einen Ersatz für Casillas.

Iker Casillas muss nach seinem Handbruch rund 2 Monate pausieren. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Out Iker Casillas muss nach seinem Handbruch rund 2 Monate pausieren. Reuters

Casillas musste über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Wie lange der 31-Jährige ausfallen wird, steht noch nicht genau fest. Es wird aber mit einer Pause von zwei Monaten gerechnet.

Von Arbeloa unglücklich getroffen

Casillas hatte sich die Verletzung im Viertelfinalrückspiel des Pokals beim FC Valencia (1:1) am Mittwoch zugezogen, als er von Mitspieler Alvaro Arbeloa unglücklich getroffen wurde. Nach dem 2:0-Erfolg im Hinspiel hatten die Königlichen den Cup-Halbfinal erreicht.

Neuer Torhüter schon da

Real reagierte auf den Ausfall Casillas umgehend und holte seinen Ex-Torwart Diego López vom FC Sevilla zurück. Der 31-Jährige hatte zwischen 2005 und 2007 für Real gespielt, stand dort aber im Schatten von Casillas und war in der Liga nur auf 2 Einsätze gekommen.