AS Roma patzt bei Napoli - Juve alleiniger Leader

Die AS Roma hat im 10. Saisonspiel die 2. Niederlage einstecken müssen. Die Römer unterlagen beim Gastspiel in Neapel mit 0:2 und verloren die Tabellenspitze an Juventus Turin, das Empoli mit 2:0 besiegte.

Gonzalo Higuain drischt denn Ball mit einem Seitfallzieher ins Tor von Roma-Keeper Morgan De Sanctis. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das 1:0 Napolis Gonzalo Higuain lässt Roma-Keeper Morgan De Sanctis keine Chance. Reuters

Die AS Roma rannte in Neapel von Beginn weg einem frühen Rückstand hinterher. Gonzalo Higuain brachte die Gastgeber bereits in der 3. Minute mit einem schönen Schuss aus der Drehung in Führung.

Nach einer erschreckend harmlosen Offensiv-Darbietung in der 1. Halbzeit fanden die Römer nach der Pause zwar besser ins Spiel. Der Ausgleich wollte dem Team von Rudi Garcia aber nicht gelingen. Stattdessen sorgte José Callejon 5 Minuten vor Schluss mit dem 2:0 für die Entscheidung zugunsten der Süditaliener, bei denen der Schweizer Nati-Captain Gökhan Inler zu einem Kurzeinsatz (ab 79. Minute) kam.

Juve profitiert von Roma-Niederlage

Während Napoli nach dem 5. Saisonsieg nur noch 4 Punkte hinter den Hauptstädtern zurückliegt, hat Juventus Turin dank einem 2:0-Sieg bei Empoli die alleinige Tabellenführung übernommen. Andrea Pirlo (61.) und Alvaro Morata (72.) trafen für die «Alte Dame», bei der Stephan Lichtsteiner zur Pause eingewechselt wurde.