Barberis folgt in Dubai auf Rueda

Umberto Barberis wird in Dubai Nachfolger des entlassenen Martin Rueda.

Umberto Barberis, hier in seiner Zeit als Sion-Coach 2009. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Umberto Barberis Hier in seiner Zeit als Sion-Coach 2009. EQ Images/Archivbild

Barberis trainierte Dubai bereits vor zwei Jahren, wurde aber nach nur vierwöchiger Amtszeit gefeuert.

Nun kehrt der 61-jährige Ex-Internationale als Nachfolger des vor kurzem entlassenen Martin Rueda in die Vereinigten Arabischen Emirate zurück. Barberis hatte früher unter anderem Sion, Servette und Lausanne trainiert.

Dubai CSC liegt derzeit auf dem zweitletzten Platz der arabischen Liga.