Bayern-BVB: Der Klassiker vor der «Showtime»

Am Samstag steht in der Bundesliga der Klassiker Bayern-BVB auf dem Programm. Nur für Dortmund geht es um richtig viel. Am Dienstag und am Mittwoch geht es für beide Teams aber noch um mehr.

Video «Der Klassiker in der Bundesliga: Bayern trifft auf Dortmund» abspielen

Der Klassiker in der Bundesliga: Bayern trifft auf Dortmund

0:29 min, vom 7.4.2017

Bayern gegen Dortmund elektrisiert die Massen – auch wenn es nur für den BVB um richtig viel geht.

Die Ausgangslage

Der BVB liegt mit 15 Punkten Rückstand auf Leader Bayern auf Rang 4. Die direkte Qualifikation für die Champions League ist in Gefahr. Die Münchner weisen einen komfortablen Vorsprung von 10 Punkten auf Verfolger Leipzig auf. Aber: Eine 2. Niederlage in Folge würde vor dem Real-Knaller wohl für Unruhe sorgen.

Das Duell der Top-Torschützen

Pierre-Emerick Aubameyang vs. Robert Lewandowski: Alle Augen sind auf dieses Duell gerichtet. Zusammen haben sie 49 Treffer in der laufenden Meisterschaft erzielt. Mit 25:24 Toren liegt BVB-Stürmer Aubameyang knapp vorne.

Nach dem Klassiker die CL

Am Dienstag und Mittwoch danach stehen für beide Teams weitere wichtige Partien an. In den Viertelfinal-Hinspielen der Champions League empfängt Dortmund die AS Monaco, Bayern bekommt es mit Real Madrid zu tun. Ein Sieg im Bundesliga-Topduell würde sicherlich den nötigen Schub verleihen.