Chelsea feiert Derbysieg - Manchester City verliert erstmals

Im 6. Saisonspiel ist Chelsea gegen Stadtrivale Arsenal an der heimischen Stamford Bridge der 2. Sieg gelungen. Manchester City verlor gegen West Ham erstmals in dieser Spielzeit.

Zouma und Chelsea-Fans Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Erlösung Kurt Zouma lässt die Fans an der Stamford Bridge jubeln. Keystone

Chelsea feierte im 6. Saisonspiel den 2. Sieg. Das Team von Coach José Mourinho gewann dank Toren von Kurt Zouma und Eden Hazard gegen Arsenal mit 2:0 und verabschiedet sich damit für den Moment aus der hinteren Tabellenregion.

Die «Gunners» schwächten sich mit 2 Platzverweisen entscheidend. Gabriel Paulista und Santi Cazorla flogen vorzeitig vom Feld.

Manchester City mit erster Saisonniederlage

Im 6. Saisonspiel setzte es für Manchester City die 1. Niederlage ab. West Ham ging durch Treffer von Victor Moses (6.) und Diafra Sakho (31.) mit 2:0 in Führung, trotz drückender Überlegenheit gelang City durch Kevin De Bruyne (45.) lediglich noch der Anschlusstreffer.

Bei Stoke gegen Leicester trafen Xherdan Shaqiri und Gökhan Inler aufeinander. Der Schweizer Nati-Captain wurde nach der 1. Halbzeit beim Stand von 2:0 für Stoke ausgewechselt. In der Folge bäumte sich Leicester noch einmal auf und gewann dank zwei Toren in der 2. Halbzeit doch noch einen Punkt.