Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Chelsea vorübergehend Leader

In der 21. Runde der Premier League hat Chelsea auswärts bei Hull City 2:0 gewonnen. Damit übernahmen die «Blues» vorübergehend die Tabellenspitze. In der Primera Division trennten sich Barcelona und Atletico Madrid im Spitzenspiel 0:0.

Eden Hazard nach seinem Treffer zum 1:0.
Legende: Lässt sich feiern Eden Hazard nach seinem Treffer zum 1:0. Keystone

Dank dem Sieg bei Hull City überholte Chelsea in der Tabelle Manchester City und Arsenal. Die «Citizens» (am Sonntag gegen Newcastle) und die «Gunners» (am Montag gegen Aston Villa) können mit Siegen jedoch wieder am Team von José Mourinho vorbeiziehen.

Die Tore in Hull erzielten Eden Hazard und Fernando Torres nach der Pause. Torhüter Petr Cech blieb zum 209. Mal ohne Gegentor und stellte damit einen Klubrekord auf.

Manchester United schlägt Swansea

Manchester United revanchierte sich mit dem 2:0-Heimsieg über Swansea für die 1:2-Niederlage im FA-Cup vom vergangenen Sonntag. Antonio Valencia
(47.) und Danny Welbeck (59.) sorgten für die Tore der «Red Devils».

Primera Division: Nullnummer im Spitzenspiel

Atletico Madrid (2.) und Barcelona (1.) haben sich im Spitzenkampf der Primera Division in Madrid 0:0 getrennt. Damit führen die Katalanen die Tabelle weiterhin vor den punktgleichen Hauptstädtern an.