Frey trifft erstmals für Lille

Michael Frey hat sein 1. Tor im Trikot des OSC Lille erzielt. Dem Berner gelang beim 1:1 gegen St. Etienne der Führungstreffer.

Michael Frey bringt Lille gegen St. Etienne in Führung. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Torpremiere Michael Frey bringt Lille gegen St. Etienne in Führung. EQ Images

In der 16. Minute gelang Frey mit einem satten Schuss das 1:0. Seit seinem Wechsel von YB zu den Nordfranzosen Ende August hatte der 20-Jährige noch keinen Torerfolg für seinen neuen Klub verbuchen können. Entsprechend frenetisch fiel der Jubel des Berners aus.

In der 71. Minute trat Frey erneut in Erscheinung. Er wurde von St-Etiennes Goalie Stéphane Ruffier gefoult. Den fälligen Penalty vergab Freys 19-jähriger Sturmpartner Divock Origi jedoch. 5 Minuten vor Schluss verschoss auch St-Etiennes Max-Alain Gradel einen Elfmeter. Gradel war es auch, der nach einer Stunde den Ausgleich erzielt hatte.

Lille belegt nach 12 Runden in der Ligue 1 mit 16 Punkten den 11. Tabellenplatz.

Michael Frey trifft gegen St-Etienne (Wortmeldung «sportaktuell»)

0:10 min, vom 2.11.2014