Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Barcelona stolpert wieder über Granada – Napoli siegt souverän

Barcelonas neues Sturmjuwel Memphis Depay.
Legende: Blieb ohne Einfluss Barcelonas neues Sturmjuwel Memphis Depay. imago images

Spanien: Barça erzittert sich einen Punkt

Granada bleibt der Angstgegner von Barcelona. Die Andalusier erkämpften sich mit einem 1:1 auswärts im Camp Nou einen verdienten Punkt. Auf das frühe Tor von Domingos Duarte (2.) konnte Barça erst in der 90. Minute durch einen Kopfballtreffer von Ronald Araujo reagieren. Zuvor hatte Luuk de Jong aus 3 Metern Entfernung freistehend per Kopf verpasst. Von den letzten 4 Duellen mit Granada haben die Katalanen 2 verloren (und 2 gewonnen).

Italien: Napoli lässt Udinese keine Chance

Napoli hat die Tabellenführung der Serie A übernommen – und das in eindrücklicher Manier. Die Süditaliener gewannen beim zuvor ungeschlagenen Udinese gleich mit 4:0. Der in der Europa-League bereits sackstarke Victor Osimhen (24.) und Amir Rrahmani (35.) stellten die Weichen früh auf Sieg. Für das Highlight und den Schlusspunkt sorgte Hirving Lozano mit einem perfekten Schlenzertor aus spitzem Winkel. Die Neapolitaner führen die Tabelle mit 12 Punkten aus 4 Spielen vor den beiden Mailänder Klubs (je 10 Punkte) an.

Video
Archiv: Osimhen schliesst schöne Napoli-Kombo gegen Leicester ab
Aus Sport-Clip vom 16.09.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Domi Torres  (DT9)
    Das wird eine schwierige Saison für Barça. Real hatte den Abgang von CR7 auch nicht verkraftet. Diese Saison läuft es für die Blancos besser, das sieht man. Barça muss den Umbruch nun einleiten.