Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Ibrahimovic erzielt bei Milan-Sieg Tore 500 und 501

Zlatan Ibrahimovic
Legende: 500 Tore für 9 Klubs Zlatan Ibrahimovic. imago images

Italien: Ibrahimovic neu mit über 500 Treffern

Zlatan Ibrahimovic hat beim 4:0-Sieg von Serie-A-Leader Milan über Crotone eine prestigeträchtige Marke von erzielten Toren erreicht. Der bald 40-jährige Schwede erzielte 2 Treffer. Das 1:0 war sein insgesamt 500. Sein erstes Tor hatte Ibrahimovic am 30. Oktober 1999 für Malmö geschossen. Insgesamt traf er für neun Klubs: neben Malmö und Milan auch für Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter Mailand, Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester United und Los Angeles Galaxy. Milan bleibt 2 Zähler vor Stadtrivale Inter klassiert.

Spanien: Barça mit Last-Minute-Sieg

Barcelona hat in der 22. Runde der Primera Division beim Gastspiel bei Real Betis einen Punktverlust nur mit Mühe verhindern können. Trincão erzielte den 3:2-Siegtreffer für die Katalanen erst in der 87. Minute – es war der erste Pflichtspieltreffer für den 21-Jährigen. Zuvor hatte «Blaugrana» einen 0:1-Rückstand in eine 2:1-Führung umgewandelt. Damit liegt Barcelona neu als Zweiter 7 Punkte hinter Leader Atletico, das zwei Partien weniger ausgetragen hat.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten in Sevilla. In der ersten kein Schuss aufs Tor von Betis. 1:0 für Betis zur Pause. In der zweiten Halbzeit wechselt Koeman Messi und Trincao ein(56!)Messi braucht 144 Sekunden um sein Tor zu schiessen.Dann war es ein tolles Spiel von beiden.Messi leitete das 1:2 ein;Eigentor Ruiz.Welcher 8 Min später denn Ausgleich erzielte.In der 87. war es wieder Messi welcher das 2:3 einleitete und Trincao mit ein Traumtor den Siegtreffer schoss.Messi ist King!
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Ibra zlatanisiert weiter! Was für ein Super Fussballer.. IBRA KADABRA!
    1. Antwort von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
      Im Vergleich zu anderen Fussballer wie Messi, Ronaldo, Maradona u.v.a. unter ferner liefen. Sls Mensch ist er eine Katastrophe und nicht zu ertragen. Einer mit Geltungsbedürfnis und Minderwetigkeitskomplex, weil er Messi und anderen nicht das Wasser reichen kann.
    2. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      Was reden sie denn da? Überall wo er war hat er seine Tore gemacht.
      Er ist halt einer der sich nicht verbiegen lässt und sagt was er denkt.
      Seine Interviews sind legendär. Gäbe es mehr solche Spieler wie ihn, die sagen was sie denken und nicht das was die Presse hören will. Ich hätte mehr Freude an solchen Typen wie er einer ist. Viel besser als die Roboter Interviews von den Spielern bei denen man auf lautlos schalten muss.
      Ibra polarisiert und mir gefällts.