Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Inter zum Auftakt souverän, Liverpool gewinnt erstes Heimspiel

Edin Dzeko feiert sein Tor gegen Genoa.
Legende: Ist gleich bei seinem Debüt für Inter erfolgreich Edin Dzeko. Keystone

Italien: Meister Inter startet erfolgreich

Inter Mailand gewann zum Saisonauftakt mit 4:0 gegen Genoa CFC. Der Dominator der abgelaufenen Spielzeit unterstrich bereits bei erster Möglichkeit die erneuten Titelambitionen. Für die «Nerazzurri» trafen nebst Milan Skriniar (6.) und Arturo Vidal (74.) auch die beiden Neuzugänge Hakan Calhanoglu (14.) und Edin Dzeko (87.).

England: Siege für Liverpool und ManCity

An der Anfied Road feierte das Team von Jürgen Klopp im ersten Heimspiel der Saison einen 2:0-Sieg gegen Burnley. Diogo Jota in der 18. Minute und Sadio Mané in der 69. Minute markierten für die «Reds» die beiden Tore. Beim Drittplatzierten der letzten Saison stand Xherdan Shaqiri nicht im Aufgebot. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen ist Liverpool der Auftakt in die Premier League gelungen.

Nach dem Fehlstart bei Tottenham Hotspur (0:1) holte Titelverteidiger Manchester City am zweiten Spieltag den ersten Dreier. Die «Citizens» setzten sich zuhause gegen Aufsteiger Norwich gleich mit 5:0 durch. Tim Krul mit einem Eigentor, 118-Millionen-Mann Jack Grealish, Aymeric Laporte, Raheem Sterling und Riyad Mahrez waren für die Treffer verantwortlich.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen