Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Last-Minute-Siege für ManUnited und Real Madrid

Jesse Lingard und Cristiano Ronaldo jubeln.
Legende: Führten den Vizemeister in der Hauptstadt zum Sieg Jesse Lingard und Cristiano Ronaldo. imago images

England: Lingard avanciert zum Matchwinner

Gegen YB hatte Jesse Lingard mit einem Rückpass die Berner CL-Sternstunde eingeleitet. Bei seinem Ex-Klub West Ham avancierte der 28-Jährige nun zum Matchwinner. In der 89. Minute schoss er die «Red Devils» mittels schönem Schlenzer zum 2:1-Sieg. Den Führungstreffer von Said Benrahma hatte Cristiano Ronaldo zuvor ausgeglichen. Der nur kurz davor eingewechselte Mark Noble verpasste in der Nachspielzeit den Ausgleich vom Penaltypunkt. ManUnited liegt punktgleich mit Chelsea, das im Derby gegen Tottenham 3:0 gewann, und Liverpool an der Tabellenspitze.

Spanien: Real siegt dank späten Toren

Einen Last-Minute-Sieg feierte auch Real Madrid. Im Spitzenspiel auswärts gegen Valencia machten Vinicius (86.) und Karim Benzema (88.) aus einem 0:1 ein 2:1. Real ist damit 2 Punkte vor Atletico neu alleiniger Leader.

Italien: Juventus bleibt ohne Sieg

Juventus Turin steht auch nach dem 4. Spieltag noch immer ohne Vollerfolg in der Serie A da. Gegen Milan ging der italienische Rekordmeister zwar bereits in der 4. Minute durch Alvaro Morata in Führung. Ante Rebic glich eine Viertelstunde vor Schluss aber zum 1:1-Endstand aus.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    Man United steht nicht an der Tabellenspitze... Sie haben die schlechtere Tordifferenz als Chelsea und Liverpool, die beide 12 Tore und 1 Gegentor auf dem Konto haben.
    ManU ist nur Dritter zurzeit und Chelsea und Liverpool sind verdient zu zweit auf Platz 1 (Bzw. ist Chelsea genau genommen auf Platz 1 durch die Fairness Regel soweit ich weiss...).
  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    Es ist nicht möglich sich mit einem einzigen guten Spiel für sieben Jahre Nutzlosigkeit für Manchester United zu rehabilitieren.
    Ausserdem ist sein Siegtor heute sicherlich nicht gleichwertig wie das Siegtor von YB am Dienstag welches er zu 100% zu verschulden hat.
    1. Antwort von Urs Hess  (Uersel)
      Doch, es ist genau gleich viel wert: 2 Punkte, um genau zu sein.