Fussball-News: 1. Sieg seit 7 Wochen für Schalke

Gegen Hannover kann Schalke eine Negativserie durchbrechen und gewinnt 3:1. PSG bleibt zum 26. Mal in Folge ungeschlagen.

Zwei Fussballer in Aktion Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Erlösung Nach sieben Wochen gewinnt Schalke erstmals wieder. imago

Das lange Warten auf einen Sieg hat ein Ende. Nach sieben sieglosen Wochen hat Schalke wieder einmal gewonnen. Die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter dominierte das Spiel gegen Hannover 96 über weite Strecken und gewann schliesslich verdient 3:1. Mit dem Sieg rücken die Schalker zumindest bis Samstag auf den 4. Tabellenplatz vor.

Die Pariser Serie geht weiter

Paris St-Germain ist schon seit 26 Meisterschaftsspielen ungeschlagen. Auch von Nizza liessen sich die Pariser nicht bezwingen und siegten 3:0. Das 1:0 erzielte Edinson Cavani und dann zeichnete sich Zlatan Ibrahimovic als Doppeltorschütze aus. Nizza musste ab der 43. Minute zu Zehnt auskommen, da Niklas Hult des Platzes verwiesen wurde.

Juventus siegt in Rom

Nach dem 2:0-Sieg gegen Lazio Rom liegt Juventus Turin nur noch vier Punkte hinter Leader Napoli. Dank eines Eigentors von Santiago Gentilletti ging Juventus schon nach sieben Minuten in Führung. Der Schweizer Stephan Lichtsteiner stand bei den Turinern während 90 Minuten auf dem Platz.