Fussball-News: Costa 3 Spiele gesperrt

Chelsea-Stürmer Diego Costa wird wegen einer Tätlichkeit nachträglich für 3 Spiele gesperrt. Und: Mario Mandzukic steht Juventus Turin rund 3 Wochen nicht zur Verfügung.

Chelsea-Stürmer Diego Costa Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Provokateur Chelsea-Stürmer Diego Costa hatte seine Nerven gegen Arsenal nicht im Griff. Keystone

Der englische Verband FA sprach die Sperre gegen Diego Costa nach Sichtung des Video-Materials aus. Der 26-Jährige hatte beim 2:0-Sieg von Chelsea gegen Arsenal kurz vor der Pause Verteidiger Laurent Koscielny mit beiden Händen ins Gesicht gefasst. Unmittelbar danach brach ein Streit zwischen Costa und Arsenal-Verteidiger Gabriel aus. Letzterer sah die Rote Karte, während Costa mit Gelb davonkam.

Mario Mandzukic mochte über den 1. Saisonsieg von Juventus Turin in der 4. Runde der Serie A (2:0 bei Genoa) nicht in Jubel verfallen. Denn der Stürmer hatte in der 83. Minute den Platz verletzt verlassen müssen. Nähere Untersuchungen im Anschluss ergaben, dass er sich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen hatte. Der 29-Jährige wird rund 3 Wochen aussetzen müssen.

Luca Toni von Hellas Verona muss zwei Monate lang pausieren. Der 38-jährige Stürmer erlitt im Spiel gegen Atalanta Bergamo (1:1) am Sonntag eine Verletzung am linken Knie, teilten die Ärzte seines Klubs am Dienstag mit.

Video «Fussball: CL, Tor Diego Costa Chelsea - Maccabi» abspielen

Er kann auch anders: Costas Traumtor in der CL gegen Maccabi

0:32 min, vom 17.9.2015