Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Fussball-News: Djourou beim HSV suspendiert

Johan Djourou wurde von HSV-Coach Markus Gisdol für die restlichen 3 Spiele aus dem Kader gestrichen. Und: Zlatan Ibrahimovic ist erfolgreich am rechten Knie operiert worden.

Legende: Video Johan Djourou nicht mehr im HSV-Kader abspielen. Laufzeit 0:23 Minuten.
Vom 02.05.2017.

In Hamburg liegen die Nerven 3 Spieltage vor Schluss blank. Beim derzeit auf dem Relegationsplatz liegenden HSV gehören 3 Spieler ab sofort nicht mehr dem Kader an. Darunter befindet sich auch der Schweizer Johan Djourou. «Wir müssen in dieser entscheidenden Phase alles unserer Mission unterordnen. Deshalb haben wir entschieden, unsere Kräfte noch einmal zu bündeln und unsere Trainingsgruppe für den Endspurt zu verkleinern», so HSV-Sportchef Jens Todt zur Massnahme.

Bessere Nachrichten gibt es von Valentin Stocker. Der Luzerner in Diensten von Hertha Berlin kehrte nach ausgeheiltem Muskelfaserriss ins Mannschaftstraining zurück. Trainer Dardai erwägt, ihn am Samstag gegen Leipzig für 30 bis 45 Minuten einzusetzen.

Legende: Video Ibrahimovics verhängnisvolle Szene im Spiel gegen Anderlecht abspielen. Laufzeit 0:28 Minuten.
Vom 20.04.2017.

Manchester Uniteds Zlatan Ibrahimovic wurde in Pittsburgh erfolgreich am verletzten rechten Knie operiert. Nach Angaben seines Beraters wird er sich vollständig erholen. Ibrahimovic hatte sich eine schwere Bänderverletzung zugezogen.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Silvio Silla (Silla)
    Ich sehe das wie Padi Wehrli. Kein Abwehrspieler macht so viele Fehler wie Johan Djourou. Ob Bundesliga oder Nati, wenn Djourou spielte, passierten so schwerwiegende Fehler die nicht selten zu Toren führten
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Pädi Wehrli (Rebellmc)
    Eine perfekte Sache. Hoffentlich ist jetzt auch in der Nati Schluss. Mann muss ja immer Angst haben, wenn er am Ball ist.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Kusi Muenger (mamung63)
    Johan Djourou war doch vor ein paar Wochen noch Kapitän dieser Mannschaft und nun soll er ein Schuldiger sein für die Miser? Ich kenne die Hintergründe ja nicht, aber etwas eigenartig kommt mir das schon vor. Aber da kann sich der Johan den Abstieg ja in aller Ruhe vom Sofa mit ansehen und in der Zwischenzeit einen neuen Verein suchen, hat ja auch sein Gutes.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen