Fussball-News: Hasenhüttl wechselt von Ingolstadt nach Leipzig

Nach zweieinhalb Jahren beim FC Ingolstadt übernimmt Ralph Hasenhüttl künftig das Traineramt von RB Leipzig. Die Liga wird der Österreicher dafür kaum wechseln müssen.

Porträt von Ralph Hasenhüttl im Trainingsanzug. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Packt eine neue Aufgabe an Ralph Hasenhüttl unterschrieb bei RB Lepizig. Keystone

Der jetzige Leipzig-Coach Ralf Rangnick wird sich künftig auf Manageraufgaben konzentrieren. Seine Nachfolge tritt per nächste Saison Ralph Hasenhüttl an. Der 48-jährige Österreicher führte zuletzt Ingolstadt in die 1. Bundesliga. Auch RB Leipzig steht an der Schwelle zum Aufstieg.

Die Lücke, die Hasenhüttl in Ingolstadt hinterlässt, wird von Markus Kauczinski geschlossen. Der 46-jährige Deutsche erhielt beim Bundesligisten einen Vertrag über 2 Saisons. Kauczinski war zuletzt mehr als 4 Jahre lang Cheftrainer des 2.-Ligisten Karlsruher SC.

Mousa Dembélé (l.) und Diego Costa. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mousa Dembélé (l.) und Diego Costa geraten aneinander. imago

Tottenhams belgischer Internationaler Mousa Dembélé ist vom englischen Verband FA für 6 Spiele gesperrt worden. Der 28-jährige Mittelfeldspieler hatte Chelseas Diego Costa letzten Montag ins Auge gegriffen.

Cagliari kehrt nach nur einer Saison in der zweithöchsten italienischen Liga in die Serie A zurück. Dies steht nach dem 3:0 der Sarden gegen Bari fest.