Fussball-News: Kramny nicht mehr Stuttgart-Coach

Jürgen Kramny ist nicht länger Trainer in Stuttgart. Und: weitere Fussball-News.

Jürgen Kramny gibt Anweisungen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jürgen Kramny Der Abstieg kostete ihn seinen Posten. Keystone

Jürgen Kramny, Trainer des VfB Stuttgart, ist das erste personelle Opfer des Bundesliga-Abstiegs. Da sein Vertrag nur für die 1. Liga Gültigkeit hatte, tritt nun Kramnys vorheriger Kontrakt als Trainer der zweiten Mannschaft wieder in Kraft.

Kurz nach Kramny hat auch Stuttgarts Präsident Bernd Wahler mit sofortiger Wirkung sein Amt niedergelegt. Das teilte der am Wochenende abgestiegene Club am Sonntag mit. Wahler liess verlauten, er übernehme die Verantwortung für die Relegation.

Der kolumbianische Stürmerstar Radamel Falcao kehrt nach einem enttäuschenden Jahr beim FC Chelsea zum französischen Vizemeister AS Monaco zurück. Falcao, der bei Monaco einen bis 2018 gültigen Vertrag besitzt, war zuletzt für ein Jahr an Chelsea ausgeliehen, wo er aufgrund von Verletzungen jedoch nur zu 10 Einsätzen in der Premier League kam.

Schalke 04 verstärkt sich ab der kommenden Saison mit dem brasilianischen Innenverteidiger Naldo vom Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg. Der Routinier kommt ablösefrei und erhält bei den «Königsblauen» einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2018.