Fussball-News: Roms König Totti tritt zurück

24 Jahre nach seinem Debüt für die AS Roma beendet Francesco Totti seine Karriere am Saisonende. Und: Balotelli und Rodgers werden wohl keine Freunde mehr.

Video «Der «ewige Römer» tritt ab: Totti hört nach 24 Jahren auf» abspielen

Der «ewige Römer» tritt ab: Totti hört nach 24 Jahren auf

1:33 min, vom 3.5.2017

Francesco Totti wird nur noch 4 Mal für die Roma auflaufen, für die er 1993 erstmals auf dem Platz stand. Dies erklärte Roms neuer Sportdirektor Monchi an seiner ersten Medienkonferenz. Totti spielte in seiner Karriere ausschliesslich für die Römer; er absolvierte am meisten Pflichtspiele und erzielte am meisten Tore und ist längst eine Legende. Er soll auch in Zukunft eine Funktion im Klub übernehmen.

Brendan Rodgers und Mario Balotelli werden wohl keine Freunde mehr. Nachdem der nordirische Trainer mit einem Augenzwinkern erklärt hatte, Balotelli sei der beste Spieler, den er je trainiert hatte, konterte der Italiener nun via Twitter. Die beiden erlebten zwischen 2014 und 2015 eine wenig erfolgreiche Zeit bei Liverpool.

David Villa hat seinen Vertrag beim New York City FC bis Ende 2018 verlängert. Der spanische Stürmer war Ende 2016 zum besten Spieler der MLS gewählt worden. Seit seinem Wechsel in die USA erzielte der frühere Spieler des FC Barcelona 46 Tore in 70 Spielen.