Hertha trotzt Hannover einen Punkt ab

Hannover hat in der 8. Bundesliga-Runde erstmals zuhause Punkte abgegeben. Die Niedersachsen kamen gegen Hertha Berlin nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Ronny (rechts) traf per Freistoss zum Ausgleich. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bekannt für seine Schusstechnik Ronny (rechts) traf per Freistoss zum Ausgleich. EQ Images

Christian Schulz brachte die Hausherren zwar nach 23 Minuten in Führung, doch der eingewechselte Ronny erzielte in der 81. Minute den Ausgleich. Der Brasilianer verwandelte einen Freistoss direkt.

Mit nunmehr 13 Punkten behauptet Hannover, das die ersten vier Heimspiele der Saison gewonnen hatte, vorerst dennoch den 4. Tabellenrang. Die 96er liegen einen Zähler vor den Berlinern, bei denen der Schweizer Captain Fabian Lustenberger durchspielte.