Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Defekt am Flieger: Deutschlands beschwerliche Heimreise

Deutschland: DFB-Elf mit 9 Stunden Verspätung angekommen

Die deutsche Nationalmannschaft hatte eine beschwerliche Rückreise von ihrem WM-Qualifikationsspiel in Island (4:0). Mit gut 9 Stunden Verspätung landete sie in Frankfurt. Ein defekter Ersatzstrom-Generator in der Maschine aus Reykjavik hatte in der Nacht einen Zwischenstopp im schottischen Edinburgh erzwungen. Mit einem Ersatzflieger setzte ein Grossteil der Delegation dann am Donnerstagnachmittag die Reise fort. Gefahr habe zu keinem Zeitpunkt bestanden, betonte der deutsche Fussball-Verband DFB.

Video
Deutschland zeigt sich in Island abgeklärt
Aus Sport-Clip vom 08.09.2021.
abspielen

Deutschland: Boateng wegen Körperverletzung schuldig

Jerome Boateng ist wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe in Höhe von 1,8 Millionen Euro verurteilt worden. Zu diesem Urteil kam das Amtsgericht München in einem Strafverfahren am Donnerstag. Die Geldstrafe betrug 60 Tagessätze in Höhe von 30'000 Euro. Der langjährige Star von Bayern München wurde schuldig gesprochen, seine ehemalige Lebensgefährtin und Mutter seiner Zwillingstöchter während eines Karibikurlaubs vor 3 Jahren vorsätzlich verletzt und beleidigt zu haben.

Klub-WM: Japan zieht sich zurück

Die Klub-WM der Fifa wird in diesem Dezember nicht in Japan stattfinden. Der japanische Verband habe erklärt, dass man aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht mehr in der Lage sei, das Turnier zu veranstalten, teilte der Weltverband mit. Details zu einem anderen Gastgeber sollen demnach «zu gegebener Zeit» bekanntgegeben werden.

SRF zwei, sportlive, 8.9.21, 23 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen