Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Embolo nach Gala-Auftritt in Elf des Spieltages

Breel Embolo.
Legende: Hatte gegen Wolfsburg allen Grund zur Freude Breel Embolo. imago images

Deutschland: Embolo mit Bestnote im Kicker

Breel Embolo ist für seinen starken Auftritt beim 3:1-Sieg von Mönchengladbach gegen Wolfsburg mit der Berufung in die kicker-Elf des Spieltages belohnt worden. Der Schweizer Nati-Spieler hatte am Samstag per Fallrückzieher zur Führung getroffen und den 2. Treffer vorbereitet. Für seine Leistung erhielt er von der Sportzeitschrift die Bestnote 1. Auch beim Sport-Informations-Dienst schaffte es Embolo ins Team des Spieltages. Die SID schrieb von der «grossen Show» des Schweizers. Vor Embolo waren in dieser Saison bereits Zakaria (2x), Sommer (1) und Kobel (1) in ein Team der Runde gewählt worden.

England: Ranieri trainiert neu Watford

Der Premier-League-Klub FC Watford hat den früheren Meistertrainer Claudio Ranieri verpflichtet. Der 69-jährige Italiener erhält einen Zweijahresvertrag, wie der Aufsteiger am Montag mitteilte. Ranieri folgt auf Xisco Munoz, den der Tabellen-15. am Sonntag entlassen hatte. Zuletzt war Ranieri bei Sampdoria Genua in der Serie A tätig. Sein grösster Erfolg ist die Sensationsmeisterschaft mit Leicester City in England 2016.

Futsal: Pany schiesst Portugal zum WM-Titel

Portugal hat sich an der Futsal-WM in Litauen erstmals zum Fifa-Hallenfussball-Weltmeister gekrönt. Der amtierende Europameister bezwang im Final in Kaunas Argentinien mit 2:1. Beide Tore für die Portugiesen erzielte Pany Varela, das erste während einer Überzahl, nachdem Argentiniens Cristian Borruto wegen einer Tätlichkeit die rote Karte gesehen hatte. Die Südamerikaner konnten durch Angel Claudino nur noch verkürzen.

Video
Die Tore des Futsal-WM-Finals Portugal-Argentinien
Aus Sport-Clip vom 04.10.2021.
abspielen

Spanien: Trainerwechsel in der La Liga

In der spanischen LaLiga haben nach dem 8. Spieltag zwei Klubs ihre Trainer entlassen. Der Tabellen-18. Levante trennte sich nach dem 0:1 gegen Mallorca von Paco Lopez. Schlusslicht Getafe feuerte nach dem 1:1 gegen San Sebastian Coach Michel. Die Madrilenen haben erst einen Punkt geholt.

Radio SRF 3, 02.10.21, 17:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen