Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Favre räumt mit Zukunftsgerüchten auf

Lucien Favre.
Legende: Steht so schnell nicht wieder an der Seitenlinie Lucien Favre. Keystone

Frankreich: Favre verlängert Auszeit

Die französische Sportzeitung L’Équipe zählte Lucien Favre unlängst zum engsten Kandidatenkreis für den Trainerposten beim Ligue-1-Klub Girondins Bordeaux. Doch der frühere Dortmund-Taktgeber hat sich nun gleich selbst aus dem Rennen genommen. «Ich werde in diesem Sommer keine Mannschaft übernehmen. Das habe ich schon mehrfach betont, und das bleibt so», sagte der Westschweizer gegenüber Keystone-SDA. «Ich geniesse momentan meine Auszeit und werde zu einem späteren Zeitpunkt wieder ins Business zurückkehren.»

Video
Archiv: Borussia Dortmund trennt sich von Favre
Aus Sport-Clip vom 13.12.2020.
abspielen

England: Sancho-Transfer zu United fix

Manchester United hat den Transfer von Jadon Sancho unter Dach und Fach gebracht. Die «Red Devils» überweisen für die Dienste des 21-jährigen Engländers 85 Millionen Euro an Borussia Dortmund. Sancho unterzeichnete einen Vertrag bis 2026.

Russland: Karpin neuer Nationaltrainer

Waleri Karpin wird neuer russischer Nationaltrainer. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Stanislaw Tschertschessow an, der nach dem frühen Out Russlands an der EURO entlassen worden war. Karpin trainierte zuletzt den FC Rostow.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Michael Bieri  (Michael Bieri)
    Favre wartet weiterhin auf das Telefon vom SFV. Wird nicht mehr lange dauern und er wird unsere Schweizer Nati betreuen, hier habt ihr es zuerst erfahren. :)
  • Kommentar von Danny Kinda  (Kinda)
    Ich würde Favre noch einen grossen Titel wünschen. Mit Dortmund war er mal auf einem guten Weg aber dann haben die Nerven des BVB geflattert. Ob sich wieder einmal so eine gute Chance bieten wird, ist leider nicht so wahrscheinlich. Schauen wir mal wo er landet.
  • Kommentar von Charly Kavuma  (Schnuri)
    wow… gleich die Politik ins Spiel bringen auf Kosten eines hervorragenden Trainers! Was haben Sie sonst noch für Probleme? Geht es Ihnen wirklich hierbei um Integration oder wohl eher überhaupt nicht gut??