Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Vier Monate Pause für Dembélé

Ousmane Dembélé verlässt frustriert das Spielfeld.
Legende: Das EM-Aus zieht eine lange Pause nach sich Ousmane Dembélé wird erst ab November zurückkehren. Getty Images

Dembélé fällt lange aus

Der FC Barcelona muss rund 4 Monate auf Ousmane Dembélé verzichten. Dies gab der katalanische Klub bekannt, nachdem der französische Nationalspieler operiert worden war. Dembélé hatte sich an der EM eine Sehnenverletzung am rechten Knie zugezogen, weswegen für ihn das Turnier vorzeitig beendet war.

Video
Pechvogel Dembélé verletzte sich an der EURO gegen Ungarn
Aus Sport-Clip vom 21.06.2021.
abspielen

Neuer Job für Ex-Sion-Keeper Mitrjuschkin

2.-Liga-Aufsteiger Dynamo Dresden gab die Verpflichtung von Probespieler Anton Mitrjuschkin bekannt. Der 25-jährige Torhüter wechselt ablösefrei vom deutschen Liga-Konkurrenten Fortuna Düsseldorf in die sächsische Landeshauptstadt und unterschrieb bis Mitte 2022. Mitrjuschkin ist der zweite Russe im Dynamo-Tor. Von 2016 bis 2020 war er in der Super League beim FC Sion engagiert.

Meistertrainer Galtier heuert bei Nizza an

Gut einen Monat nach seinem Titelgewinn in Frankreichs Fussball-Meisterschaft mit OSC Lille wechselt Trainer Christophe Galtier zum Ligarivalen OGC Nizza. Dies teilte am Montag die Ineos-Gruppe mit, Eigentümer des Klubs von der Cote d'Azur. «Wir sind sehr glücklich, verkünden zu können, dass Christophe Galtier neuer Trainer von OGC Nizza wird», hiess es in der Mitteilung.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen