Zum Inhalt springen

Header

Audio
Tilkowski 84-jährig verstorben
abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Inhalt

Internationale Fussball-News Vizeweltmeister Hans Tilkowski verstorben

Deutschland trauert um Tilkowski

Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter Hans Tilkowski ist tot. Der Vizeweltmeister von 1966 ist im Alter von 84 Jahren nach langer Krebs-Erkrankung verstorben. Tilkowski kassierte im Endspiel der WM 1966 gegen Gastgeber England das legendäre «Wembley-Tor» und ist damit einer der Hauptdarsteller in einem Stück Fussballgeschichte.

De Rossi tritt zurück

Daniele De Rossi hat seine Karriere aus familiären Gründen für beendet erklärt. Seinen vorzeitigen Rücktritt gab der 36-jährige Italiener am Montag auf einer Pressekonferenz seines argentinischen Klubs Boca Juniors Buenos Aires bekannt. De Rossis Vertrag bei den Südamerikanern lief ursprünglich noch bis zum Sommer. Bei der AS Roma, die von 2000 bis zum vergangenen Sommer seine sportliche Heimat war, soll der Weltmeister von 2006 künftig eine Position im Management übernehmen.

Real ohne Benzema und Bale nach Saudi-Arabien

Real Madrid reist ohne seine zwei Star-Spieler Karim Benzema und Gareth Bale zur Supercopa nach Saudi-Arabien. Wie die «Königlichen» am Montag mitteilten, leidet Benzema an einer Muskelverletzung im linken Oberschenkel. Bale hat sich eine Infektion der oberen Atemwege zugezogen. Im Halbfinal trifft Real am Mittwoch auf Valencia. Barcelona und Atletico Madrid ermitteln den zweiten Finalisten.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 16:05 Uhr, 06.01.20

Mehr aus Internationale LigenLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen