Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Juventus feiert 12. Sieg in Serie - Real mit Kantererfolg

Leader Juventus Turin hat in der 20. Runde der Serie A den 18. Saisonsieg gefeiert. Gegen Sampdoria Genua kam der Meister zu einem 4:2-Erfolg. Real Madrid deklassierte derweil Betis Sevilla.

Juves Stephan Lichtsteiner (l.) im Duell mit Pawel Wszolek.
Legende: Zweikampf Juves Stephan Lichtsteiner (l.) im Duell mit Pawel Wszolek. EQ Images

Juventus Turin feierte gegen Sampdoria Genua den 12. Sieg in Folge. Der souveräne Serie-A-Leader gewann unter anderem dank zweier Tore von Mittelfeldspieler Arturo Vidal 4:2. Der Chilene hat nach 20 Runden 10 Mal getroffen und damit das beste Saisontotal seiner Karriere bereits egalisiert.

Auch die AS Roma gewinnt

Verfolger AS Roma kam gegen Livorno zu einem souveränen 3:0-Sieg. Mattia Destro (6.), Kevin Strootman (36.) und Adem Ljajic (79.) waren für die Römer erfolgreich.

Ronaldo mit Traumtor gegen Betis

In der Primera Division eröffnete Cristiano Ronaldo den Torreigen beim 5:0-Erfolg von Real Madrid bei Aufsteiger Betis Sevilla. Der Weltfussballer traf mit einem Weitschuss aus 25 Metern, mit dem er dem dänischen Betis-Goalie Stephan Andersen keine Chance liess. Real zog nach Punkten mit den Führenden Barcelona und Atletico Madrid gleich, die erst am Sonntag im Einsatz stehen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.