Lampard temporär zu Manchester City

Überraschungstransfer in England: Altstar Frank Lampard wechselt auf Leihbasis bis zum Jahresende zu Meister Manchester City. Dies berichteten englische Medien übereinstimmend.

Frank Lampard Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Frank Lampard Künftig in hell- statt dunkelblau. EQ Images

Der 36-jährige Lampard hatte nach der abgelaufenen Saison den FC Chelsea nach 13 Jahren verlassen und beim künftigen MLS-Klub New York City FC unterschrieben. Das Team vom Big Apple verleiht Lampard bis zum Trainingsstart im Januar in seine Heimat - aber nicht an Chelsea, sondern an einen der grössten Liga-Rivalen Manchester City. Die «Citizens» sind finanziell mit dem New York City FC verbunden.

Australien-Offerte abgelehnt

Wie der Guardian berichtet, soll sich der 106-malige Nationalspieler geweigert haben, von New York zum Melbourne City FC ausgeliehen zu werden, der ebenfalls der «City Football Group» gehört. So war bei David Villa verfahren worden, den NYC von Atletico Madrid verpflichtet hat. Spaniens Rekordtorschütze spielt bis zu seinem Dienstantritt in New York bei den Australiern.