Last-Minute-Ramos köpfelt Real zum Sieg

Sergio Ramos erzielt beim 3:2-Sieg gegen La Coruna den späten Siegtreffer. Bereits vor Wochenfrist gegen Barcelona hatte sich der Captain der «Königlichen» treffsicher gezeigt.

Ramos wuchtet die Kugel zum 3:2 ins Netz. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Entscheidung Ramos wuchtet die Kugel zum 3:2 ins Netz. imago

Zuvor hatte Real Madrid lange Zeit nicht überzeugen können. Nach 0:1-Rückstand drehte «Depor» die Partie in 2 Minuten; besonders Joselus Hammer in den Winkel zum 2:1 war dabei sehenswert.

Danach bissen sich die Mannen von Zinedine Zidane am gegnerischen Abwehrbollwerk die Zähne aus, erst in der 84. Minute gelang der Ausgleich.

Neuer Real-Klubrekord: 35 Spiele ohne Niederlage

Doch das war den «Königlichen» noch nicht genug. So bildete Abwehrchef Ramos in der Schlussphase die Sturmspitze, was sich spät auszahlte: Nach einem Eckball in der 93. Minute stand Reals Captain richtig und köpfelte wuchtig zum 3:2 ein.

Der Tabellenführer ist seit 35 Spielen ungeschlagen und stellt damit einen neuen Klubrekord auf.

Barça dank Suarez und Messi

Schon am Nachmittag hatte Barcelona 3 Punkte eingefahren. Reals ärgster Verfolger gewann auswärts bei Osasuna 3:0. Allerdings dauerte es fast eine Stunde, ehe die Katalanen ihre Überlegenheit in Tore ummünzen konnten.

Luis Suarez sowie Lionel Messi mit einer Doublette erzielten diese innert 33 Minuten.