Lazio könnte italienischer Meister werden – von 1915

Lazio Rom hofft, bald zum italienischen Meister der Saison 1914/15 gekrönt zu werden. Das damalige Titelrennen wurde durch den 1. Weltkrieg unterbrochen – und unter fragwürdigen Umständen zugunsten von Genua entschieden.

Lazio-Fans Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Lazio-Fans Können sie schon bald einen dritten Meistertitel bejubeln? Getty Images

Eine von über 30'000 Lazio-Fans unterschriebene Petition hat den Stein ins Rollen gebracht: Der italienische Fussballverband (FIGC) entscheidet derzeit darüber, ob CFC Genua und Lazio Rom den Meistertitel 1914/15 teilen müssen.

«  Der Titel wurde uns vom Krieg gestohlen. »

Claudio Lotito
Lazio-Präsident

Damals hätten die beiden Kontrahenten eigentlich in einem Saison-Final aufeinandertreffen müssen, nachdem sie ihre jeweiligen regionalen Ausscheidungen gewonnen hatten. Doch der Kriegseintritt Italiens machte diesen Plan zunichte.

Dem Stadtrivalen ein Schnippchen schlagen

Das Spiel fand nie statt – und die FIGC sprach den Titel Genua zu. Die Begründung: Genua gelte gemeinhin als besseres Team. «Es ist ein legitimer Titel, der uns vom Krieg gestohlen worden ist», klagt Lazio-Präsident Claudio Lotito.

Der Entscheid soll bis am 4. August gefällt werden. Sollte er zugunsten der Römer ausfallen, würden sie mit ihrem dritten Titel mit Stadtrivale AS Roma gleichziehen.