Leipzig bereit für Duell mit den Bayern

Nach der ersten Saisonniederlage vergangene Woche gegen Ingolstadt ist Leipzig zum Siegen zurückgekehrt. Gegen Hertha Berlin siegte das Hasenhüttl-Team mit 2:0.

Timo Werner. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Traf zum 1:0 Timo Werner. Imago

Leipzig scheint für den Spitzenkampf gegen Bayern München gerüstet. Gegen den Tabellenvierten Hertha Berlin sorgten Timo Werner (40. Minute) und Willi Orban (62.) für den 2:0-Heimsieg.

Damit sind die Ostdeutschen in der Tabelle wieder an den Bayern vorbei gezogen. Die Münchner können mit einem Sieg am Sonntag auswärts gegen Darmstadt die Leaderposition aber wieder zurückerobern. Am kommenden Mittwoch kommt es in München zum allseits erwarteten Gipfeltreffen.

Hat Leipzig in München eine Chance?

  • Ja, sie gewinnen.

    46%
  • Es gibt ein Unentschieden.

    22%
  • Nein, die Bayern sind zu stark.

    32%
  • 3122 Stimmen wurden abgegeben

HSV und Gladbach ohne Punkte

Der Hamburger SV kassierte nach zuletzt zwei Siegen in Folge eine Niederlage. Gegen Mainz unterlagen die Hanseaten mit 1:3. Ebenfalls ohne Punkte blieb Borussia Mönchengladbach. Yann Sommer, Nico Elvedi und Co. verloren in Augsburg mit 0:1.

Wolfsburg mit Befreiungsschlag

Das kriselnde Wolfsburg holte beim 1:0 gegen Eintracht Frankfurt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Es war Spiel 1 nach der Trennung von Geschäftsführer Klaus Allofs. Bei Schalke gegen Freiburg und Bremen gegen Köln gab es jeweils ein 1:1.

Yann Sommer und seine Borussia erneut geschlagen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neuerliche Pleite Bei Yann Sommer und seiner Borussia läuft es nicht rund. imago