Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Leverkusen in der Champions League

Bayer Leverkusen hat sich nach einem Jahr Pause wieder für die Champions League qualifiziert. Die «Werkself» kann nicht mehr von Rang 3 verdrängt werden. Werder Bremen hingegen verpasste es, sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen.

Leverkusen feiert die Teilnahem an der Champions League.
Legende: Jubel Leverkusen feiert die Teilnahme an der Champions League. Keystone

Bayer Leverkusen hat sich dank eines 2:0-Sieges in Nürnberg definitiv für die Champions League qualifiziert. Die «Werkself» hat nun 7 Punkte Vorsprung auf Schalke und kann nicht mehr von Rang 3 verdrängt werden.

Bremen vergibt Sieg

Werder Bremen hat beim 2:2 zuhause gegen Hoffenheim 2 wichtige Punkte verschenkt. Die Bremer verspielten im direkten Duell um den Abstieg in den letzten 5 Minuten einen 2:0-Vorsprung und müssen weiterhin um den Klassenerhalt bangen. Der Vorsprung auf den Barrage-Platz beträgt nur 3 Punkte.

Auch Hoffenheim befindet sich weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Der Aufsteiger von 2008 liegt 2 Runden vor Schluss 2 Punkte hinter dem Relegations-Platz auf Rang 17.

Frankfurt nimmt Kurs auf Europa

Eintracht Frankfurt ist im Duell der Aufsteiger gegen Düsseldorf zu einem 3:1-Heimsieg gekommen. Das Team von Captain Pirmin Schwegler, der weiterhin verletzungsbedingt fehlte, festigte damit den 5. Tabellenrang und darf für die Europa League in der nächsten Saison planen.