Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

ManCity neuer Leader Torloses Merseyside-Derby bindet Liverpool zurück

Überlegene «Reds» kommen gegen Everton zu keinem Tor. Xherdan Shaqiri schmort 90 Minuten auf der Bank.

Fussballspieler
Legende: Er kann nicht hinsehen Liverpools Trent Alexander-Arnold. Imago

Liverpool hat in der 29. Runde im Rennen um die Meisterschaft einen weiteren Rückschlag erlitten. Nach dem 0:0 im Merseyside-Derby gegen Everton gaben die «Reds» die Tabellenführung erstmals seit dem 15. Spieltag an Manchester City ab. Xherdan Shaqiri musste erneut die komplette Partie von der Bank aus erleben.

Liverpool kam im Goodison Park zu den besseren Chancen, ohne jedoch zu zählbarem Erfolg zu gelangen. Mohamed Salah sündigte mehrfach im Abschluss. Die beste Chance vergab Fabinho, der in der 69. Minute zu zögerlich agierte.

Legende: Video Klopp: «Fussball ist nicht wie Playstation» (engl.) abspielen. Laufzeit 00:47 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.03.2019.

Chelsea hält den Anschluss

In den weiteren Sonntagsspielen bejubelten Chelsea und Watford Siege. Die «Blues» gewannen in Fulham dank Toren von Gonzalo Higuain und Jorginho 2:1. Watford kam dank dem Siegtreffer von Andre Gray in der 92. Minute zu einem 2:1 über Leicester.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.