Rodriguez-Transfer so gut wie fix

Der Wechsel von Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg zu Milan ist nur noch Formsache. Der Schweizer Verteidiger weilt in Italien.

Video «Rodriguez vor Wechsel zur AC Milan» abspielen

Rodriguez vor Wechsel zur AC Milan

0:49 min, aus sportaktuell vom 6.6.2017

Die Mailänder teilten am Dienstagabend ein Video auf Twitter, das Rodriguez' Initialen in den Mailänder Farben rot und schwarz zeigen.

Am Mittwoch soll Rodriguez die medizinischen Tests in Mailand absolvieren. Verlaufen die Untersuchungen nach Plan, dürfte er danach den Vertrag beim 7-fachen Champions-League-Sieger unterschreiben. Der 23-jährige Zürcher und seine Berater sind sich mit Milan schon seit einigen Wochen einig.

Milan rüstet auf

Nun haben offenbar auch die beiden Vereine eine Einigung erzielt. Dem Vernehmen nach bezahlt Milan weniger als die im Vertrag festgeschriebene Ausstiegsklausel von 22 Millionen Euro.

Rodriguez ist bereits der 3. namhafte Zuzug bei den Mailändern, deren Team nach dem Besitzerwechsel von Silvio Berlusconi zu einem chinesischen Konsortium runderneuert wird.

  • Als erster wurde der argentinische Innenverteidiger Mateo Musacchio (Villarreal/17 Mio) geholt.
  • Auch Mittelfeldspieler Franck Kessié von der Elfenbeinküste (Atalanta Bergamo/28 Mio) stösst zu den Mailändern.

Was halten Sie von Rodriguez' Wechsel?

  • Super Sache.

    70%
  • Das ist der falsche Schritt.

    29%
  • 3105 Stimmen wurden abgegeben