Ronaldo mit Tor-Gala zum Rekord

Real Madrid ist am 3. Spieltag der Primera Division gegen Espanyol Barcelona zu einem 6:0-Kantersieg gekommen. Überragende Figur war Cristiano Ronaldo mit 5 Toren. Damit ist er neu der beste Liga-Torschütze der «Königlichen».

Cristiano Ronaldo feiert einen Treffer an der Torauslinie. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Grosse Figur Cristiano Ronaldo war der Alleinunterhalter. Reuters

Gleich 5 Mal konnte sich Ronaldo beim problemlosen Sieg bei Espanyol als Torschütze feiern lassen. Damit steht der Portugiese nun bei 230 Treffern in der Primera Division. Damit knackte er den Rekord von Raul (228) als erfolgreichster Liga-Torschütze von Real Madrid. In der Tabelle übernahmen die Madrilenen dank dem 2. Saisonsieg vorübergehend Platz 2.

Messi schiesst Barcelona zum Sieg

Vor Real liegt Barcelona. Die Katalanen behielten im Spitzenkampf bei Atletico Madrid mit 2:1 das bessere Ende für sich. Fernando Torres hatte Atletico kurz nach dem Seitenwechsel in Führung gebracht. Neymar konnte aber schon vier Minuten später mit einem traumhaften Freistoss ausgleichen. Das Siegtor für die Gäste schoss der eingewechselte Lionel Messi in der 77. Minute.