Rooney bleibt bis 2019 bei ManUnited

Manchester United hat den Vertrag mit Wayne Rooney vorzeitig bis Sommer 2019 verlängert. Der 28-jährige Stürmer spielt seit fast 10 Jahren beim englischen Rekordmeister. Und: Das Bundesliga-Spiel zwischen Schalke und Mainz endete 0:0.

Wayne Rooney Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Vertragsverlängerung Wayne Rooney wird auch in Zukunft mit United-Trainer David Moyes zusammenarbeiten. Reuters

Der aktuelle Vertrag von Rooney bei Manchester United wäre im Sommer 2015 ausgelaufen. In vergangener Zeit war immer wieder über einen Wechsel des englischen Nationalstürmers spekuliert worden. Diese Gerüchte wischte die United mit der Vertragsverlängerung nun endgültig vom Tisch.

Gemäss diversen Medienberichten dürfte Rooney mit dem neuen Vertrag rund 400'000 Franken pro Woche verdienen. In dieser Saison erzielte der 28-jährige für die «Red Devils» in 28 Spielen 11 Tore.

Keine Tore auf Schalke

Die Siegesserie des FC Schalke in der Bundesliga-Rückrunde ist gerissen. Die «Königsblauen» mussten sich zuhause gegen Mainz mit einem 0:0 begnügen. Nach zuvor vier Siegen in Folge reichte der eine Punkt nicht, um Erzrivale Borussia Dortmund vom dritten Tabellenplatz zu verdrängen.