Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Serie A vor dem Saisonstart Juve zum 10. oder endlich ein neues Gesicht?

Am Samstag geht es wieder los in der Serie A. Wer macht Juve den Titel streitig? Und wer ist der Neue? Ein Überblick.

Cristiano Ronaldo
Legende: Voll fokussiert Cristiano Ronaldo steigt in seine 3. Saison mit Juventus Turin. Keystone

Der Titelverteidiger

Auch in diesem Jahr wird der Titel über Juventus Turin führen. Es wäre der 10. in Folge für die «Alte Dame». Das grosse Fragezeichen: Macht Trainer-Novize Andrea Pirlo an der Seitenlinie eine ebenso gute Figur wie einst auf dem Spielfeld? Denn nebst der Meisterschaft sollte er mit Juve auch endlich einmal wieder die Champions League gewinnen.

Video
Aus dem Archiv: Juve scheitert im CL-Viertelfinal an Lyon
Aus Sport-Clip vom 08.08.2020.
abspielen

Die Verfolger

Die Liste wird immer länger: Lazio und Atalanta nutzen die Schwächen der anderen Europacup-Anwärter aus und belohnten sich mit der Champions-League-Teilnahme. Die Mailänder Klubs zeigten sich nach der Corona-Pause erstarkt, und Napoli setzte mit dem Cup-Gewinn ein Ausrufezeichen. Und auch die AS Roma dürfte ein Wörtchen um die vorderen Plätze mitreden.

Der Neuling

Mit Spezia Calcio begrüsst die Serie A ein neues Gesicht. Der Klub aus Ligurien spielt erstmals in der 114-jährigen Klubgeschichte in der obersten Spielklasse. Wie Juventus weiss auch La Spezia mit Alessandro Nesta ein Weltmeister von 2006 an der Seitenlinie. Ein gutes Omen?

Spezia Calcio feiert den erstmaligen Aufstieg in die Serie A.
Legende: Vor leeren Rängen Spezia Calcio feiert den erstmaligen Aufstieg in die Serie A. imago images

Die Schweizer

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen