Stocker trifft für heimstarkes Hertha

Auch dank einem Treffer von Valentin Stocker hat Hertha Berlin seine Niederlagenserie beendet. Die Berliner gewannen in der 28. Bundesliga-Runde gegen Augsburg mit 2:0.

Stocker und Kalou nach dem 2:0. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Berliner Jubel Stocker und Kalou nach dem 2:0. Imago

Hertha BSC hat im Kampf um die Europa-League-Plätze Boden gutgemacht. Die Berliner setzten sich mit 2:0 gegen Augsburg mit Goalie Marwin Hitz durch und feierten nach drei Niederlagen in Serie wieder einen Sieg.

Stocker, der im Februar und März mehrheitlich die Ersatzbank gedrückt hatte, zeigte eine starke Leistung. Ein Schussversuch des 27-Jährigen verhalf nach 12' John Brooks zum 1:0. In der 37. Minute gelang dem Innerschweizer sein 4. Saisontreffer. Er musste nach einer perfekten Vorlage von Salomon Kalou nur noch einschieben.

Hertha, das diese Saison zuhause nur zwei Niederlagen kassierte, kletterte auf Platz 5. Dagegen fiel der FCA auf den Relegationsplatz zurück.

Ingolstadt kann wieder hoffen

Nur noch einen Punkt dahinter liegt Ingolstadt. Das Team von Coach Maik Walpurgis kam beim 3:2 gegen Schlusslicht Darmstadt zum 3. Sieg in Folge. Nach zwischenzeitlichem Rückstand in dem hektischen Spiel (2 Platzverweise) gelang Almog Cohen und Markus Suttner die Wende.