Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Toptorschützen im Duell Gipfeltreffen: Haaland und Lewandowski im Fokus des Spitzenspiels

Das Spitzenspiel Dortmund-Bayern ist das 1. Aufeinandertreffen der derzeit besten Bundesliga-Torschützen Haaland und Lewandowski.

Fussballer jubeln.
Legende: Wer überragt im Spitzenspiel? Bayerns Torgarant Robert Lewandowski (links) und Dortmunds Youngster Erling Haaland. imago images

Im Fokus des Spitzenspiels zwischen Borussia Dortmund und Bayern München steht auch das Duell zwischen dem 19-jährigen Norweger Erling Haaland und dem 12 Jahre älteren Robert Lewandowski – den derzeit produktivsten Spielern in der Bundesliga.

Ein Blick auf die Statistik untermauert die unglaubliche Effizienz der beiden Stürmer. 10 Meisterschafts-Spiele hat Haaland für Dortmund bisher bestritten und dabei 10 Tore erzielt. Zuletzt war er beim klaren 4:0-Sieg im Derby gegen Schalke erfolgreich und markierte dabei den 1. Bundesliga-Treffer nach der Corona-Pause. Seit Haaland beim BVB auf Torejagd geht, lief Lewandowski 8 Mal für die Bayern auf – und traf 8 Mal.

Video
Haalands Treffer gegen Schalke
Aus Sport-Clip vom 16.05.2020.
abspielen
Haaland ist ein junger Spieler, hat aber enormen Zug zum Tor. Er will einfach den Abschluss. Ihn zeichnet eine enorme Dynamik aus.
Autor: Hansi FlickTrainer Bayern München

«Haaland kann ein zweiter Lewandowski werden», äusserte sich jüngst Ottmar Hitzfeld im kicker. Für Bayerns Trainer Hansi Flick kommt ein Vergleich noch zu früh: «Haaland steht noch am Anfang. Robert aber hat die letzten Jahre immer auf Weltklasse-Niveau agiert.» Seine Wertschätzung für den 19-jährigen Haaland ist aber gross: «Er ist ein junger Spieler, hat aber enormen Zug zum Tor. Er will einfach den Abschluss. Ihn zeichnet eine enorme Dynamik aus.»

Die Zahlen zu Haaland und Lewandowski


Haaland
Lewandowski
Alter1931
NationalitätNorwegenPolen
Anzahl Bundesliga-Spiele
10315
Tore in der Bundesliga
10229
Tore pro Spiel
10.73
Spiele aktuelle Saison
1025
Tore aktuelle Saison
1027
Minuten pro Tor aktuelle Saison
6982

Lewandowski seinerseits hat sich zum absoluten Schreckgespenst für seinen ehemaligen Klub entwickelt. Schon 16 Ligatreffer hat er gegen Dortmund erzielt, davon 12 in den letzten 6 Spielen. Die vernichtende Bilanz für die Borussia aus den letzten 4 Meisterschafts-Duellen: 3 Niederlagen, 1 Sieg – 2:17 Gegentore! «Lewandowski ist über Jahre sehr konstant und sehr gefährlich. Gerade gegen uns ist er immer in Topform und trifft», sagt BVB-Keeper Roman Bürki.

Am Dienstag kommt es in Dortmund also zum 1. Aufeinandertreffen zwischen Energiebündel Haaland und Tormaschine Lewandowski. Ein Aufeinandertreffen 7 Runden vor Saisonende, das auch mitentscheidend für den Gewinn des Titels sein könnte.

Favre: «Es ist immer speziell, gegen Bayern zu spielen»
Aus Sport-Clip vom 26.05.2020.

SRF zwei, sportflash, 16.05.2020, 22:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Christian Stäheli  (Christian Stäheli)
    Der BVB muss jetzt endlich mal in einem Direktduell beweisen, dass es mit den Bayern auf Augenhöhe ist oder ob man das als Nicht-Bayern-Fan einfach gerne so hätte. Gewinnt Bayern, gehört ihnen verdienterweise die Schale, auch wenn ich das nicht gerne sage.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen