Zum Inhalt springen

Header

Video
Das Interview von Trainer Unai Emery
Aus Sport-Clip vom 09.11.2019.
abspielen
Inhalt

Trainer Emery äussert sich «Weiss nicht, ob Xhaka wieder für Arsenal spielen wird»

Bei Arsenal erlebt Granit Xhaka derzeit keine einfachen Zeiten. Ob der Schweizer in London eine Zukunft hat, steht in den Sternen.

Granit Xhaka stand auch gegen Leicester City am Samstagabend nicht im Aufgebot der «Gunners». Es war bereits das 3. Spiel in Folge, das der ehemalige Arsenal-Captain verpasste. Nach dem unrühmlichen Abgang gegen Crystal Palace, als der 27-Jährige dem buhenden Publikum hämisch applaudiert hatte, steht der Schweizer auf der Insel im Abseits.

Abgang schon im Winter?

«Granit hat mir gesagt, er sei im Moment nicht bereit zu spielen», erklärte Trainer Unai Emery im Vorfeld der Partie gegen Leicester. Er werde nach der Länderspielpause das Gespräch mit Xhaka suchen und dann entscheiden, wie es weitergehe.

Besonders rosig sieht Xhakas Zukunft in London allerdings nicht aus. «Ich weiss nicht, ob er wieder für Arsenal spielen wird», so der Coach. Und auf Nachfrage eines Journalisten, ob selbst ein Abgang im Winter zur Debatte stehe, antwortete Emery: «Ja, das habe ich den Klub bereits gefragt.»

Kein Xhaka, keine Punkte

Ohne den ehemaligen Captain kassierten die «Gunners» gegen Leicester, eines der Überraschungsteams der Saison, eine 0:2-Pleite. Jamie Vardy und James Maddison sorgten in der letzten halben Stunde für die Differenz. Die «Foxes» liegen mit 26 Punkten auf Liga-Platz 2, Arsenal rutscht auf Rang 6 ab.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin vom 05.11.19

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.