Veh verlässt Eintracht Frankfurt

Trainer Armin Veh wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Fussball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt nicht verlängern.

Armin Veh Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Keine Perspektiven in Frankfurt Armin Veh Reuters

Als Grund nannte Veh fehlende sportliche Perspektiven. «Sie machen alles, um die Eintracht in der Liga zu etablieren. Aber es sind einfach Grenzen da. Und das sind nicht meine Ziele», so der 53-Jährige. Angaben zu seiner sportlichen Zukunft konnte Veh keine machen.

Veh hatte den Bundesliga-Klub mit den Schweizern Pirmin Schwegler und Tranquillo Barnetta im Sommer 2011 übernommen und die Hessen zurück in die höchste deutsche Spielklasse geführt.