Zum Inhalt springen

Header

Audio
Liverpool gewinnt weiter (Radio SRF 3, Bulletin von 07:00 Uhr, 25.02.20)
abspielen. Laufzeit 00:18 Minuten.
Inhalt

Verrückter 3:2-Sieg Liverpool müht sich gegen West Ham zu Sieg Nr. 21

Liverpool bekundet beim 3:2-Sieg gegen das drittletzte West Ham Mühe und stellt einen eigenen Rekord ein.

Die «Reds» feiern im 27. Premier-League-Spiel den 26. Sieg (bei einem Unentschieden) und rücken dem Meistertitel unaufhaltsam näher. Das 3:2 gegen West Ham war allerdings hart erkämpft.

Nach je einem Tor auf beiden Seiten innert 174 Sekunden zum Auftakt des Spiels brachte Pablo Fornals den Aussenseiter aus London gar in Front (54.). In den letzten 11 Spielen zusammen hatte Liverpool nur 1 Tor kassiert.

Salah und Mané richten es

Die beiden Offensiv-Cracks Mohamed Salah (68.) und Sadio Mané (81.) brachten das Team von Jürgen Klopp doch noch auf die Siegerstrasse. In der Schlussphase benötigte Liverpool für einmal auch einen Alisson im Tor in Höchstform. Xherdan Shaqiri fehlte den «Reds» weiterhin verletzt, Albian Ajeti stand bei West Ham nicht im Aufgebot.

Damit hat der unangefochtene Tabellenführer (+22 Punkte) die letzten 21 Heimspiele in Folge gewonnen und seinen eigenen Premier-League-Rekord eingestellt: Gleiches war dem Team im Dezember 1972 unter Bill Shankly gelungen.

twu

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ivo Flüeler  (Ivory)
    Herr Mettler, warum immer alles schlecht reden!? Ich finde es einfach schade, wenn bei jedem sportlichen Erfolg die Frage nach Doping gestellt wird!! Dies ist nicht angebracht!! Liverpool hat nun mal einen Lauf... Nächste Saison kann schon alles wieder anders aussehen!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Beat Mettler  (Gaetzi)
    Absolut beeindruckend , doch irgendwann stell ich mir die Frage :
    wie kommen solche Leistungen zustande ? Ist der Fußball sauber ? Warum hören wir nie von Doping -
    kontrollen ?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
      Ich verstehe Sie in gewisser Weise, doch ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da irgendeine Art von Betrug dahinter steckt...
      1. Wenn das jemals ans Tageslicht käme wäre das mit 90%iger Wahrscheinlichkeit der Bankrott, oder zumindest das Ende des hervorragenden Rufs, den der LFC als englischer Traditionsverein geniesst.
      2. Die Art wie Liverpool Spiele gewinnt ist nicht nur körperlich, sondern vorallem auch psychologisch. Es ist einfach ihre Mentalität, die Spiele gewinnt...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fritz Rueegsegger  (Matterhorn+234)
    Liverpool ist erstaunlich oder sind die grossen Klubs mit dem vielen Geld doch nicht so stark. Und wo ist Shaqiri?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen