VfB Stuttgart entlässt Schneider

Bundesligist VfB Stuttgart hat auf die anhaltende Talfahrt reagiert und sich von seinem Trainer Thomas Schneider getrennt. Neuer Coach ist der Niederländer Huub Stevens.

Thomas Schneider wurde in Stuttgart entlassen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Muss seinen Posten räumen Thomas Schneider Keystone

Der abstiegsgefährdete VfB Stuttgart zog mit der Entlassung von Thomas Schneider die Konsequenzen aus dem 2:2 gegen das Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig am Samstag. Zuvor hatte es für die Schwaben acht Niederlagen in Folge gegeben.

«Der Vorstand hat diesen Entscheid gemeinsam mit Thomas Schneider getroffen. Der Aufsichtsrat trägt diesen einheitlich mit. Die aktuelle sportliche Situation erforderte im Bewusstsein der Verantwortung dem Verein gegenüber, diesen schweren Schritt zu tun», begründete Präsident Bernd Wahler die Massnahme.

Der 41-jährige Schneider hatte den VfB erst Ende August 2013 von Bruno Labbadia übernommen und zunächst für einen Aufwärtstrend gesorgt.