Zakaria auf Xhakas Spuren

Vertrag unterschrieben: Borussia Mönchengladbach verpflichtet Denis Zakaria von den Young Boys für 5 Jahre.

Am Freitagmittag war es soweit: Denis Zakaria unterschrieb in Mönchengladbach einen Vertrag bis 2022, wie ein Tweet des Bundesliga-Klubs beweist.

Der Schweizer Nationalspieler spielte in den letzten beiden Jahren bei den Young Boys und erzielte dort in 67 Partien 2 Super-League-Treffer. Ausgebildet wurde der 20-Jährige bei Servette.

Zakaria erweitert Quartett

In Mönchengladbach trifft Zakaria auf vier weitere Schweizer: Yann Sommer, Nico Elvedi, Djibril Sow sowie Josip Drmic spielen bereits bei den «Fohlen». In der Mittelfeldzentrale Gladbachs könnte Zakaria die Nachfolge von Granit Xhaka antreten, der von 2012 bis 2016 am Niederrhein wirkte.